Mittwoch, 23. Juni 2010

Vanille- und Himbeer-Cupcakes

Heute ist mal wieder alles schief gelaufen: die Creme wurde kein bisschen fest und geschmeidig, sondern blieb einfach flüssig. So konnte ich dann auch nur ein ganz bisschen auf die Cupcakes streichen...nett sieht es trotzdem aus, auch wenn nach 2 Minuten alles wieder an den Seiten runtergelaufen ist!


Ach ja, Butterklumpen hatte ich auch noch in der sogenannten "Creme"...ähm ja, es war heute wohl einfach nicht mein (Back-)Tag.

Kommentare:

  1. Hallo, ich bin heute auf deinen Blog gestoßen und finde ihn wunderbar!
    Ich selber bin in der Ausbildung zur Konditorin und überlege, ob ich auch einen Blog eroffnen soll...
    Leider habe ich noch nicht so wundervolle Tortenverzierungen gemacht, aber das werde ich bald ändern... :)

    Meine Frage war, ob das Buttercreme war? Denn dann kannst du einfach den Topf mit der creme in ein heißes Wasserbad stellen und kurz nochmal aufschlagen... Das mach ich meistens, weil meine Buttercreme IMMER grisselig wird :D

    Ich freue mich schon auf die nächsten Beiträge, dienich jetzt lesen werde... :)

    AntwortenLöschen
  2. Ja es war Buttercreme :) Mittlerweile habe ich den Tipp auch schon öfter gelesen und wenn die Buttercreme noch einmal so mies wird, dann werde ich das auf jeden Fall ausprobieren!

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar :)