Mittwoch, 26. Januar 2011

Und die Vorbereitungen laufen...

So, die Prüfungen sind zum Glück überstanden und nun habe ich endlich wieder ganz viel Zeit um mich dem Backen zu widmen :) Einen kleinen Vorgeschmack auf die nächste Torte gebe ich euch schon heute, denn diese grüne Rose ist eben gerade fertig geworden:


Nun muss ich aber dringend ab in die Küche und anfangen, die dazugehörige Sachertorte zu backen. Und beim Back-A-ton von "baking the law" möchte ich eigentlich auch noch mitmachen...uff, da muss ich langsam echt mal anfangen, sonst läuft mir wieder die Zeit davon :)

Kommentare:

  1. wünsch dir viel Spaß! Habe heute auch schon Tortenvorbereitungen getroffen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Der Teig ist schon gebacken und das Topping vorbereitet. Jetzt kann eigentlich nichts mehr schiefgehen ;)

    AntwortenLöschen
  3. Die sieht echt klasse aus! Hut ab!
    Viele liebe Grüße und einen schönen Abend!
    Sarah/ Glücksfinder

    AntwortenLöschen
  4. Toll sieht sie aus die Rose. Daran habe ich mich bisher nicht getraut.
    Grüssli
    Irene

    AntwortenLöschen
  5. @Irene
    Trau dich ruhig! Man muss zwar ein bisschen üben bis es endlich schön aussieht, aber umso mehr freut man sich dann auch darüber :)

    Die Cupcakes für den Back-A-ton sind übrigens nichts geworden :( Frosting hat nicht funktioniert und Yogurette im Teig ist auch nicht sonderlich lecker: es wird einfach nur hart. Beim nächsten Mal starte ich wieder einen (hoffentlich erfolgreichen) Versuch!

    Liebe Grüße,
    MrsCake

    AntwortenLöschen
  6. Jaaaaaa,liebe Sarah,das war ein echtes Highlight,DEINE süße Kreation zum60.!!!
    Leider ist sie aufgegessen-mit viel"hmmm,ist die lecker"!Laß uns weiter Spaß haben an Deinem tollen Hobby,bei dem Chr.nicht zu kurz kommt!!
    LG Rolfundisolde

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Rolf und Isolde,
    schön das ihr den Weg zu meinem Blog gefunden habt :) Und ich bin wirklich froh, dass euch die Torte so gut geschmeckt hat!!!

    Bis zur nächsten Familienfeier :)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sarah,
    nach welchem Buch hast du denn gelernt, diese wunderbaren Rosen zu formen? Ich sehe mich auch mit der ersten Hochzeitstorte konfrontier und muss wohl noch ein bisschen üben. Und üben. :) Ich würde mich über einen Tip freuen.
    Liebste Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Maike,
    ich habe nach dem Buch von Bettys Sugar Dreams gearbeitet. Bei der Autorin habe ich im letzten Jahr auch einen Kurs gesucht, was mir unheimlich geholfen hat!

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sarah,
    jetzt habe ich noch eine Frage zu den Rosen- benutzt man für die die "blumenförmigen" Ausstecher oder eher die ovalen für Pfingstrosen (peonies)? Ich wollte eigentlich mal in Betty's Sugardreams reinschauen, habe es aber schon wieder vergessen. :)
    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen. :)
    Liebste Grüße, Maike

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Maike,

    ich benutze die, die an einem Ende oval und am anderen spitz sind (also nicht die "blumenförmigen")!

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar :)