Mittwoch, 24. August 2011

Erdnussbutter Cookies - ein Geschenk für meinen Mülleimer

Ok, fragt mich bitte nicht, was ich mir bei diesem Foto gedacht habe! Wie ich nämlich darauf gekommen bin, so eine bunte Box mit DEM Hintergrund zu kombinieren, kann ich auch nicht mehr so ganz nachvollziehen. Es passt hinten und vorne nicht zusammen, aber ganz ehrlich: ich hatte in dem Moment keine Lust noch weitere Fotos zu schießen. Die Kekse waren frustrierend genug - sie schmeckten nämlich nicht. Sie wurden nach dem Backen wieder weich (???), waren überhaupt nicht süß, die Erdnussbutter schmeckte man nicht heraus... ich habe tatsächlich nur einen probiert und den Rest dann in den Mülleimer geworfen :(


Was mir aber gut gefällt und auch der eigentliche Grund für das Backen der Cookies war, ist dass eingeprägte Muster auf der Oberseite. Die Kekse sind per Hand gerollt und dann habe ich mit einem Blümchenausstecher das Muster hinein gedrückt. Bei diesen Keksen hat es super geklappt, denn sie sind kaum auseinander gelaufen und die Blumen kommen richtig schön zur Geltung! Das klappt sicher nicht bei allen Keksarten, aber hoffentlich auch nicht nur bei so Grausigen wie diesen ;)

Kommentare:

  1. Huhu,

    oh, das hört sich aber nicht gut an...die Frage ist, woher hast du das Rezept? :))...ich habe selbst schon Erdnussbutter-Kekse gebacken bzw Erdnussbutter-Schnitten und ich war zuvor auch sehr skeptisch, aber wurde positiv überrascht. Kann dir das Rezept gerne mal zukommen lassen :)

    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  2. hey sarah,

    klingt nach bad-cookie-day ;-)

    probier mal dieses rezept: http://www.chefkoch.de/rezepte/271981104229393/Erdnussbutter-Cookies.html   die sind super- besonderes, wenn man braunen statt weißen zuckernimmt.
    sonnige grüße von sylvie :-)

    AntwortenLöschen
  3. Oh je, du Arme! Ich kenne das, ich bin auch immer total gefrustet, wenn irgendwas nicht klappt. Wenn es blöd aussieht, die Konsistenz nicht passt o.Ä. kann man es wenigstens noch essen, aber wenn es nicht schmeckt, dann ist die ganze Mühe komplett umsonst. :-(
    Die Idee mit den Stempeln finde ich aber ganz toll! Das werde ich mir definitiv merken.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sarah,
    ich habe letztens auch Erdnußbutterkekse gebacken und sie waren wirklich perfekt. Das Rezept gibt es auf meinem Blog und auch wenn ich denke, dass die Blume auf diesen Cookies nicht mehr so trendy aussehen würde- der Geschmack ist einfach so überzeugend, dass die Optik kaum von Belang ist. Probier doch einfach das Rezept aus, es ist sooo gut. : )
    Liebe Grüße, Maike
    (www.the-culinary-trial.de) : )

    AntwortenLöschen
  5. Hi Sarah,

    Du Arme, das tut mir leid. Dabei sehen die so toll und lecker aus. Wirklich blöd. Ist das Rezept von Chefkoch? Dann verlink das doch mal.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Wenn du geprägte Kekse magst, dann wäre eigentlich der Stempelkeks was für dich. Es gibt einen Ausstecher mit dem du alles Schreiben kannst von Staedtler. Schau einfach mal auf meinem Blog nach... es ist schon ein etwas älteres Rezept. Klappt aber gut und schreibe was immer du magst. ;o)

    Übrigens, ich hatte am Wochenende auch einen schrecklichen Kuchen. Warum auch immer, er ist total sitzengeblieben. Also, Kopf hoch! Beim nächsten Mal wird es wieder. :o)

    Liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Danke Sarah dass du den Mut hattest, auch verunglücktes zu veröffetnlichen. Ich hatte schon fast den Eindruck, außer mir würde allen das Backen perfekt klappen. Ich hatte diese Woche schon einen fast kompletten Kuche für den Müll gebacken - das Rezept aus dem Kochbuch stimmte einfach hinten und vorne nicht! Also: Willkommen im Club!

    AntwortenLöschen
  8. Das ist aber ärgerlich! Ich finde es aber super, dass du auch sowas hier zeigst und uns somit beruhigst, dass auch andere nicht perfekt sind :)

    LG madlen

    AntwortenLöschen
  9. @Sandra
    Wenn du Zeit hast, schick mir das Rezept mal bitte an mrscake @ hotmail.de Neue (und bessere) Rezepte sind immer gut :)

    @Sylvie
    Na das Rezept hört sich auf jeden Fall auch schon mal gut an. Es wird, sobald ich Zeit habe und Hunger auf Erdnusscookies, sicher getestet!

    @Brigitta
    Nein nein, auch bei mir gehts es ab und an mal daneben. Manchmal aus eigener Dummheit, manchmal weil ein Rezept einfach nicht so toll ist...einen solchen Unfall habe ich noch vor kurzem gebacken ;)

    @Madlen
    Zum Glück muss es für den privaten Bedarf auch nicht immer perfekt sein. Es soll natürlich so gut wie möglich sein, aber das klappt eben nicht immer!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar :)