Mittwoch, 7. September 2011

Neuzugang in der Bücherecke und eine Etagere

Manchmal hat ein plötzlicher Regenschauer sogar etwas Positives. So wie heute, als er mich in diesen hübschen, kleinen Buchladen in Greifswald getrieben hat. Dort gibt es nämlich nicht nur viele tolle Bücher, sondern auch jede Menge Sachen zum Stöbern, Anfassen und Angucken. Ich finde dort wirklich immer eine Kleinigkeit, die ich ganz ganz dringend brauche ;) Heute war es nicht anders, denn mir hatte es dieses Büchlein über Macarons angetan:


Es ist zwar recht überschaubar, aber die Rezepte und Kombinationen haben mich gleich überzeugt. Außerdem sind sehr viele Tipps über die Herstellung und mögliche Fehlerquellen enthalten. So wusste ich z. B. bisher nicht, dass Macarons auch mit Zuckersirup gemacht werden können und dann viel feiner werden! Ein Zuckerthermometer habe ich allerdings immer noch nicht (und Zeit im Moment sowieso nicht) und so fällt das Ausprobieren leider erstmal flach.

Und die Etagere? Die habe ich gestern von meiner Mama bekommen und finde sie richtig schön. Sie ist recht klein, aber somit auch genau richtig für Kekse, Macarons oder Bonbons :) 

Kommentare:

  1. Und gerade wenn man viel lernt, braucht man doch zwischendurch immer mal wieder einen farbenfrohen Lichtblick :o)
    Ich bin schon auf die Macaron-Ergebnisse gespannt.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe das Buch auch, aber leider noch nicht die Möglichkeit gehabt was zu machen daraus.

    AntwortenLöschen
  3. Zwei ganz tolle neue Errungenschaften - mir fehlt auch die Zeit - lange schon wollte ich mal Macarons ausprobieren.

    LG Heidrun

    AntwortenLöschen
  4. Hi!
    Welche Buchhandlung meinst du? Komme ja auch aus HGW, und ich würde auch gerne dieses tolle Buch haben!

    LG, Johanna

    AntwortenLöschen
  5. @Johanna
    Ich meine die Ratsbuchhandlung neben H&M. Einmal war das Buch auch noch da :)

    AntwortenLöschen
  6. Halli Hallo,

    ich bin gestern auf deinen Blog aufmerksam geworden. Du machst ja so viele tolle Sachen! Vor allem deine Muffinkreationen und Maracons gefallen mir. Vielleicht wag ich mich da auch mal ran...

    Liebe Grüße,
    Franziska :)

    AntwortenLöschen
  7. Ob's hier passt, weiß ich zwar nicht, ich habe aber in diesem Shop http://meincupcake.de/shop/category-0-117/Pops--Suessigkeiten-auf-dem-Stiel-Buch--wilton.html ein interessantes Buch gefunden. Scheint irgendwie das einzige Buch in dem Shop zu sein, es ist aber sehr empfehlenswert (ist ja auch von Wilton ;)
    Gruß Andrea

    AntwortenLöschen
  8. ohhh, die ist wirklich schön!
    genau mein geschmack.
    liebsten gruß,
    dani

    AntwortenLöschen
  9. @Franzi
    Vielen Dank, habe bei dir auch schon gestöbert :)

    @Andrea
    Danke für den Link. Hört sich toll an, aber ich glaube so aufwendige Cake Pops sind nicht so ganz mein Ding. Eindeutig zu viel Fummelei ;)

    AntwortenLöschen
  10. http://www.kirchenweb.at/kochrezepte/13dessert/sz/zuckerkochen.htm
    vielleicht hilft´s beim zuckerkochen ;o) viel erfolg

    AntwortenLöschen
  11. Ein tolles Rezept! Deine Variante habe ich letztes Jahr für meinen Sohn zur Konfirmation gebacken. Zwischenzeitlich gigts den Kuchen auch ohne Füllung auf dem Blech, Backzeit ca. 35-40 min. Gleich nach dem Backen kommt ein Guss aus Puderzucker mit Zitronensaft drauf. Der Kuchen ist bei uns der Renner.
    Auch als Kuchen im Glas extrem lecker .... tolle kleine Naschereien und als kleines Geschenk heiß geliebt bei meinen Freunden.
    Danke!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar :)