Samstag, 21. Januar 2012

Tortenzubehör: die "Perfect Pearls" Mould von First Impressions

Heute möchte ich Euch die "Perfect Pearls" Mould (= Silikonform) von First Impressions noch einmal genauer vorstellen. Schon vor längerer Zeit hatte ich mir diese bestellt und vor zwei Wochen dann zum ersten Mal bei der Super-Mario-Torte ausprobiert. Die Mould ist, wie alle von First Impressions, ziemlich teuer und kostet in den Online-Shops so um die 30 €. Ich glaube ich habe fast 1 1/2 Jahre überlegt, ob ich sie mir wirklich kaufen soll, aber nun bin ich total froh, das Geld investiert zu haben! Ich habe mir die Form für 10mm, 8mm & 6mm große Perlen gekauft:


Die Handhabung ist denkbar einfach: man knetet ein wenig Modellierfondant geschmeidig, drückt diesen möglichst gleichmäßig in die Form, schneidet den überstehenden Fondant mit einem scharfen Messer ab und drückt dann den Perlenstrang heraus. Das dauert nicht einmal 2 Minuten!


Man kann die Stränge beliebig verlängern, da man die Übergänge so gut wie nicht sieht, wenn man genau zwei Perlen aneinander setzt. Allerdings wird es natürlich keine ganz runde Kette, denn eine Seite ist bleibt immer platt. Diese nicht so schöne Seite kann man aber gut an der Torten verstecken!


Auch wenn Ihr einzelne Perlen braucht, würde ich empfehlen, dass Ihr erst einen Strang mit der Silikonform formt, die einzelnen Perlen trennt und dann von Hand rollt. So werden sie nämlich gleichmäßig groß :)


Und zum Schluss noch ein paar Beispiele von Shops, bei denen es die "Perfect Pearls" zu kaufen gibt:

Deutschland: Tolle Torten
Österreich: Alles Torte
Niederlande: Taart En Decoratie

Kommentare:

  1. Damit liebäugele ich auch schon länger. Bisher rolle ich noch jede einzelne Kugel von Hand. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich habe noch nie so einen Perlenabschluss gemacht, weil ich zum Rollen keine Lust hatte ;)

      Löschen
  2. Ach Mensch und ich hab heute erst grad wieder ne Tortenkram-Lieferung geordert.
    Aber dann hab ich gleich was für die nächste Bestellung. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Torten-Kram hat diese Mould nicht :( Bestelle dort ja sonst auch meinen Fondant und Blütenpaste, aber manches haben sie dann leider doch nicht im Sortiment.

      Löschen
  3. Hey Sarah,

    ich habe sie mir auch heute gegönnt. Brauch sie ganz dringend für meine Geburtstagstorte. Lange überlegt habe ich auch, aber nachdem ich deine "Bewertung" dazu las, bin ich doch ganz froh, die Mould gekauft zu haben ;-)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich :) Ich glaube, wenn ich so eine Bewertung + Bilder früher gesehen hätte, hätte ich sie auch schon früher gekauft. 30 € bringen einen ja doch zum grübeln!

      Löschen
  4. Die Super Mario Torte ist ja der Hammer! Woraus besteht denn die Deko (Sterne, Bombe, etc.)? Echt toll ist sie geworden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aus Modellierfondant: das ist Fondant gemischt mit CMC (gibt es in Tortenshops) :)

      Löschen
  5. Hallo Sarah,

    ich habe auch bei der Mould zugeschlagen, bin aber extrem enttäuscht! Ich habe Modellierfondant genommen und bei beiden Versuchen (mit mehr oder weniger Masse) klebte alles in der Form fest. Beim Zweitversuch habe ich auch die Form mit Puderzucker ausgestäubt und die Form in den Eisschrank gelegt. Ich bin ratlos. Wie hat es bei dir geklappt? Hast du einen Tipp für mich?

    Danke und liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  6. Vielleicht hatte ich noch mehr CMC im Modelierfondant? Das ist die Masse ja auch weniger klebrig :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, das könnte klappen.
      Wieviel nimmst du denn so?

      Löschen
    2. Das kann ich leider gar nicht sagen, weil ich es einfach nach Gefühl dazu gebe :(

      Löschen
  7. hallo,

    versuche heute zum ersten mal mit fertig gekauftem Fondant Blumen zur modellieren.
    Ich habe keine passenden wie beschreiben Werkzeuge vorab, also versuche ich das ganze irgendwie nach Gefühl zu machen.
    Beim ausrollen habe ich ein wenig zu viel Puderzucker genommen, kann es sein das mein Fondant deswegen so bröselig und und nicht geschmeidig ist? Es echt schwer so zu arbeiten alles klebt. kann man auch Fondant was man ausgerollt hat nochmal kneten und wiederverwenden, wenn ja wie bei mir hat es nicht geklappt.
    lg

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    Ich habe auch schon lange nach einer Perlenmould gesucht und finde toll, dass du eine auf deinem Blog vorgestellt hast. Ich werde mir heute auch eine bei Pativersand bestellen - sie sieht ähnlich aus und ich denke sie wird genauso gut sein.
    @ Paula - Vielleicht hast du deine Mould nicht mit Palminfett vorher eingefettet? Das verhindert normalerweise das Fondant klebt? Ich habe auch mal gelesen, dass man beim ersten Mal eine Silikonform in die Spülmaschine tun soll,dann würde sie besser funktionieren. Ansonsten kann ich dir einfach Mal empfehlen bei youtube nach Anleitungen auf Englisch zu suchen, da gibt es eine tolle Anleitung für die Perlenmould!

    Lg Anne

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar :)