Donnerstag, 22. März 2012

Shopvorstellung: meincupcake.de

Wer regelmäßig bei Anna vorbei schaut, hat sicher vor einigen Tagen bei Ihr auch schon etwas über den Onlinehop meincupcake.de gelesen. Auch mir wurde angeboten ein paar Produkte zu testen, worüber ich mich sehr gefreut habe (denn mal ehrlich, kann man jemals genug Papierförmchen oder Streusel haben???).


Zugeschickt wurde mir eine hübsche Auswahl von Papierförmchen, Streuseln, Cupcake-Boxen und kleinen Fähnchen:


Die Förmchen die Ihr auf dem Bild seht, heißen im Shop "Paper Eskimo Muffin-Backförmchen" (25 St. für 9,20 €) und das Design und die Farben finde ich richtig toll! Einziger Kritikpunkt: mein dunkler Teig (oder das Fett?) schimmert durch die Förmchen durch, man sollte also vielleicht eher hellen Teig verwenden.

Solche Fähnchen mit netten Aufdrucken wie "Eat Me" oder "Homemade" habt Ihr bestimmt schon genauso oft auf Blogs bewundert wie ich. Ich finde es einfach nur total hübsch! Natürlich kann man sie auch selbst basteln, aber da mein Farbdrucker chronisch leer ist, habe ich das bisher noch nie gemacht ;) Mit Ostermotiven ist das Ganze dann nicht nur etwas für uns Große, sondern auch Kinder werden sicher begeistert sein!


Ist mein Schoko-Bananen-Cupcake nicht total süß? Es lagen (mal wieder) überreife Bananen bei mir herum und da lag der Bananenteig einfach nahe. Das Frosting ist auch fix zusammengerührt und deshalb sind es eigentlich perfekte Cupcakes, wenn es mal schnell gehen muss :) 

Kommentare:

  1. Das Hasenfähnchen ist super süß!

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefallen vor allem die rot-weiß-gestreiften. Super schön.

    LG Hexerin

    AntwortenLöschen
  3. Uuuhhh, deine Förmchen sind so hübsch!!! Ich muss mich echt zurück halten, um nicht sofort was zu bestellen.

    Liebste Grüße, Anna im Backwahn

    Ps: Ich hab noch keine Teilnahme von dir, stimmt das so? ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hatte leider noch keine richtige Idee, aber zumindest ist die Teilnahme geplant! Kann aber noch nichts versprechen :(

      Löschen
  4. Sieht super aus! Mhmm, könnte ich jetzt gut essen ;)...
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  5. Das schaut richtig niedlich aus! Super schöne Sachen hast Du da. ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Mein Paket ist leider noch nicht da, aber bei den tollen Sachen freu ich mich noch mehr drauf :)

    AntwortenLöschen
  7. Oooh! Ab in die Lesezeichen mit dem Link! So Fähnchen kann man übrigens auch mit dicken Masking-Tape und ein bisschen Übung/filligraner Handschrift selber machen... Einfach um einen Zahnstocher, zurechtschneiden und fertig. Ich schwing hier große Reden, aber "blogbar" sind meine Ergebnisse auch noch nicht geworden ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die schöne Idee! Nun muss ich nur noch Masking Tape bestellen (mein Geldbeutel tut mir jetzt schon wieder leid...) :D

      Löschen
  8. Hallo und danke für deinen Post,

    der Teig schimmert durch, obwohl die Muffinförmchen von "Paper Eskimo" ja wirklich schon aus dem stärksten Papier sind. Alle anderen, "herkömmlichen" Papierförmchen weichen schon viel eher durch.
    Aber gute Idee - einfach hellen Teig verwenden :)

    Liebe Grüße
    Team von MeinCupcake.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eben, das lässt sich ja nur sehr selten vermeiden. Ich glaube ich hatte bisher nur 2-3 Sorten bei denen man mal gar nichts gesehen hat!

      Löschen
  9. Wirklich? Gar nichts hat durchgeschimmert?
    Ähemm...Edelstahl-Titanium-Förmchen zählen hier aber nicht :D
    Liebe Grüße
    Team von MeinCupcake.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das waren goldene und silberne Förmchen von PME!

      Löschen
  10. Die von PME kenne ich aus unserem eigenen Cupcake Förmchen Sortiment.
    An die hatte ich gar nicht gedacht. Die halten tatsächlich dicht.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar :)