Sonntag, 8. Juli 2012

Ein Naschbuffet zum Kindergeburtstag

Die Zauberstäbe, die meine Mama zum Geburtstag für meinen Bruder gebacken hatte, habe ich euch ja bereits vor einer Weile gezeigt. Heute geht es wie versprochen mit den Fotos vom Naschbuffet weiter. Man könnte das ganze natürlich auch "Candy Bar" nennen, aber das hätten die kleinen Kinder wohl nicht verstanden und deshalb machte "Naschbuffet" einfach mehr Sinn.


Meine Mama wollte es richtig schön kunterbunt, fröhlich und kindgerecht haben, deshalb gab es auch kein einheitliches Farbschema wie es meist bei amerikanischen Candy Bars der Fall ist. Außerdem sollte alles zum "in die Hand nehmen" sein und nichts enthalten, was die Kinderfinger zu dreckig macht :)


Es gab:
- viel frisches Obst (Erdbeeren, Kirschen, Physalis, Nektarinen...)
- Schokogugl
Quarkkuchen mit Mandarinen und Kirschen
Cookie-Zauberstäbe
- Marmorkuchenmuffins mit Kirschen
- einen einfachen Sandkuchen dekoriert mit Fondantbienen
- kleine Erdbeertartelettes
- Marshmallows, Brezeln, Zuckerstangen und andere Süßigkeiten


Mein Bruder wollte auch unbedingt wieder eine Torte mit den Bienen und Blumen vom letzten Jahr haben. Für eine Fondanttorte fehlte leider die Zeit und deshalb habe ich nur eine schnelle Sandtorte gebacken, diese mit Zuckerguss übergossen und mit (natürlich neuen) Bienen und Blumen dekoriert. Das war für so eine Kinderparty vollkommen ausreichend und ihr glaubt gar nicht, wie schnell alle Bienen verschwunden waren ;)


Falls ihr die Bienen auch nachbasteln möchte, ist HIER der Link zu meiner Anleitung.

Ich hoffe euch haben die Fotos gefallen und vielleicht konntet ihr ja sogar ein paar Ideen für eure nächste Kinderparty sammeln. Mit mehr Zeit (ich konnte erst Abends um 20 Uhr anfangen), kann man natürlich alles noch viel aufwendiger gestalten und kompliziertere Sachen backen, aber mir hat auch diese Menge schon gut ausgereicht und ich war danach ziemlich ko!

Kommentare:

  1. Ein superschönes Buffet und genau richtig für ne Kinderparty :-)

    Liebste Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  2. Die Bienen sind ja mal zuckersüß :-D Das merk ich mir gleich mal vor für den Geburtstag der Kleinen einer guten Freundin :)

    AntwortenLöschen
  3. Ohh wie toll :) Die Bienchen sind so putzig :)

    AntwortenLöschen
  4. Das Buffet ist toll! Die Kinder waren bestimmt hin und weg <3 Besonders toll finde ich, dass Du soviel Obst mit eingebaut hast. Ich hatte letztes Jahr beim Kindergeburtstag nur ein paar Obst-Schoko-Spießchen gemacht, aber die waren noch vor den Cupcakes, dem Kuchen und den anderen Süßigkeiten als allererstes leer ;) Dieses Jahr wird es deshalb hier auch mehr obstiges geben.

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag!

    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube Obst kommt einfach immer gut an! Und gerade Erdbeeren und Kirschen sind sooooo lecker :)

      Löschen
  5. Hach wie herzallerliebst! :)) Für meinen Geburtstag plane ich auch mein aller erstes "Naschbuffet"^^
    Die Bestückung steht noch nicht 100% fest, deshalb schaue ich mir solche Fotos super gerne an :))

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen,
    Bin durch Bloglovin auf deinen Blog gestoßen und lese jetzt schon seit einer halben Ewigkeit und kann einfach nicht aufhören :D
    Das Naschbuffet sieht einfach nur toll aus und du hast hier echt super Rezepte, von denen ich sicher viele mal ausprobieren werde denn ich liebe Backen, Kochen & Co.
    Würde mich megadoll freuen wenn du auch mal auf meinem Blog vorbeischaust!
    Über Kommentare, Follower und Verbesserungsvorschläge freue ich mich natürlcih immer^^
    GLG Sarah --> saarah-die-bloggerin.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir mein Blog so gut gefällt. Ich bin auch schon gespannt, was du als nächstes so schreibst :)

      Löschen
  7. Oh ja, Candy Bar hätte wirklich gut gepasst. Das sieht ja alles wirklich sehr sehr lecker aus. Meine kleine ist zwar noch ein Bisschen zu jung dafür, aber in 2-3 Jahren werd ich sowas tolles auch mal versuchen zu zaubern.

    AntwortenLöschen
  8. Das glaube ich, dass Du ko warst - mir ging es gestern genauso :-)
    Alles supertoll geworden.

    GGLG Heidrun

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht wirklich nach richtig viel Arbeit aus, aber dafür ist es wunderschön geworden. Eine super Idee für einen Kindergeburtstag. Und erst die Bienen, die sind herzallerliebst!

    lg Fabi
    www.cupohcake.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  10. Deine Mama kann ich stolz auf Dich sein! Da hsst Du ja mal wieder toll Dinge gezaubert. Die Bienchen sind übrigens besonders süß! Toll!

    AntwortenLöschen
  11. Da wäre ich auch gerne Kind gewesen.
    Der Binenkuchen ist top!
    Gruß Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  12. Wieso "Ideen fuer die naechste Kinderparty" - so ein Buffet haette ich gerne zu MEINEM Geburtstag :o) Wirklich toll geworden!

    liebe Gruesse,
    Persis

    AntwortenLöschen
  13. Wie toll!!! Was müssen die Kleinen für grße Augen gemacht haben :) Auch die Auswahl ist toll und vielfältig und dazu noch so schön bunt!
    Sag mal - mir gefällt die bunte Etagere total wo die Muffins draufstehen. Hast du die selber gemacht, oder irgendwo gekauft??

    Liebe Grüße, Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die gab es vor ca. 2 Monaten mal bei Rossmann für 4 € oder so. Meine Mama hat gleich 2 Stück gekauft und die sind eigentlich schön stabil!

      Löschen
  14. Hey Sarah,

    also das Buffet ist wirklcih klasse und ich glaube nciht, dass man sich mehr verkünsteln müsste, die Kids sind sicher drauf abgefahren und gut finde ich, dass Obst dabei war!

    AntwortenLöschen
  15. Hey ich bin neu auf deinem Blog und habe deine Torte zur Silberhochzeit gesehen und da ich noch nicht lange Blumen herstelle kannst du mir sagen wie man so ein Blumenarrangement zusammen hält und befestigt. Mein Sohn heiratet Anfang August und ich brauche dringend Hilfe. Danke im vorraus Maria S

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also man kann Blumen und Blätter mit Blumenband zusammenbinden und dann zuerst einen Trinkhalm in die Torte stecken und da hinein dann die Blumen.

      Ich umwickel aber einfach alles mit Alufolie und stecke es gleich so in die Torte :)

      Löschen
  16. Wow dein Blog ist klasse!
    Ich backe auch total gerne aber bei mir sieht es leider nicht so toll aus wie hier.
    Bin froh, auf den Blog gestoßen zu sein, gefällt mir sehr! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Mit ein bisschen mehr Übung bekommst du das aber bestimmt auch sehr hübsch hin :)

      Löschen
  17. Das sieht echt Klasse aus und da ich auch bald für ein Kindergeburtstag backen soll weiß ich ungefähr wie ich alles aufbauen kann vielen dank.
    Aber sieht auch echt klasse aus und die Kinder haben sich bestimmt super darüber gefreut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Kindern waren begeistert und konnten gar nicht aufhören zu naschen! Gespuckt hat vor lauter Essen aber zum Glück keiner ;)

      Löschen
  18. Hey Sarah,

    das Buffet sieht einfach klasse aus :)
    Vor allem die Bienen sind total süß...

    Toller Blog! Hast nun eine Leserin mehr ;-)

    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Sarah

    Erst mal ein riesen kompliment an deinen Blog. Ich bin fast jeden Tag drin und lese. Ein paar Rezept habe ich schon ausprobiert. Seid kurzem habe ich auch ein Blog wäre supi wenn du mal reinschauen würdest.
    Ach, dein Buffet ist grandios!!
    LG Danijela

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Sarah,

    das sieht ja absolut fantastisch aus. Ich kann mich nicht erinnern, dass ich an meinem Geburtstag so ein fantastisches Buffet hatte. :D

    Finde es auch klasse, dass du neben den Torten auch an Obst gedacht hast. Ich glaube, dass ich dich beim nächsten Kindergeburtstag mal bestellen muss. :-P

    Liebste Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  21. Danke für die Antwort . Dein Buffet sieht toll aus, meine Kinder sind schon groß und sie essen nicht mehr soviel kuchen .aber für eine Freundin möchte ich eine Bienenzorte herstellen weiß noch nicht wie, mir schwebt da so ein Gedanke durch den Kopf mit einem Blechkichen der mit Buttercreme bestrichen ist und mit noppenfolie warben Eindrücken mit Airbrushing einfärben und ein paar Bienen drauf. Weiß nur noch nicht wie ich die Bienen machen soll. Na ja man wird sehen. Einen lieben Gruß Maria S

    AntwortenLöschen
  22. Aber du kannst die Bienen doch nach meiner Anleitung machen? Oder was meinst du mit "ich weiß nur noch nicht wie ich sie machen soll?"

    AntwortenLöschen
  23. Hallo,
    du machst so tolle Sachen für Kinder. Hast du vielleicht Lust, ein paar Ideen bei meiner Summerlinkparty zu veröffentlichen?
    http://cuchikind.blogspot.de/2014/07/summerkids-linkparty-2-yummy.html
    Ich würde mich sehr freuen.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar :)