Freitag, 28. September 2012

Coconut Crisp Cookies

Ich weiß, ich weiß. Schon wieder ein neues Cookie-Rezept? Ja, schon wieder :) Als mir nämlich in dieser Woche Abends mal total langweilig war (MrCake war nicht da und das Fernsehen kann man auch komplett vergessen), habe ich eben Cookies gebacken und diese mit zur Arbeit genommen. Ausprobieren wollte ich die Coconut Crisp Cookies sowieso schon lange und alle Zutaten waren auch im Haus. Ich fahre außerdem so gaaanz langsam meine Vorräte etwas runter, damit wir uns beim Umzug nicht halb tot schleppen... obwohl ich glaube, dass sich das trotzdem nicht vermeiden lässt :(

Coconut Crisp Cookies (für ca. 20 Stück)
125 g Butter
125 g Zucker
1 Ei
175 g Kokosraspeln
75 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
100 g gehackte Schokolade oder Schokotropfen (oder etwas mehr)

- alle Zutaten zu einem Teig verkneten, Schokolade zuletzt dazugeben
- kleine Teigkugeln rollen á ca. 35 g (ja, ich wiege meinen Teig ab...), in der Hand platt drücken
- bei 175 °C Umluft ungefähr 10-12 Minuten backen

Leider leider waren die Cookies wirklich "crisp" nur am selben Tag :( Am nächsten waren sie zwar immer noch sehr lecker, aber eben deutlich weicher, was ich ein bisschen schade fand. Und man muss natürlich Kokosraspeln mögen, denn die sind hier sehr dominierend! Ich würde auch ein bisschen mehr gehackte Schokolade dazugeben, vielleicht so 130 g. Ich bin aber auch ein kleiner Schokoholic :)

Rezeptquelle: Chefkoch

Kommentare:

  1. Yummy :)Back ich glaub ich ma zum Schulanfang in zwei Wochen :)

    Liebste Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen Klasse aus Sarah. Kommt auf jeden Fall auf meine Backliste ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Wollte unbedingt wieder neue Cookies ausprobieren, die werde ich gleich auf meine Backliste setzen :-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar :)