Sonntag, 7. Oktober 2012

Hochzeitskekse

Gestern haben wir in unserer Familie eine wirklich sehr schöne Hochzeit gefeiert. Das Brautpaar sah den ganzen Abend unheimlich glücklich aus, die Braut hatte ein sehr hübsches Kleid an, das Essen war lecker, es gab eine tolle Liveband und meine Familie hat wie verrückt bis um 2 Uhr getanzt :) Also zumindest um die Stimmung bei unserer Hochzeit muss ich mir dann keine Gedanken machen, denn egal was für Musik gespielt wird - meine Familie tanzt IMMER!

Geschenkt haben wir dem Brautpaar Geld, aber nur allein eine Karte zu überreichen fand ich nicht so schön. Also hatte ich geplant Kekse in Herzform zu backen und zu dekorieren. Die Idee ist war ja nicht schlecht, aber als ich anfangen wollte den Teig auszustechen und nach einem großen Herzausstecher kramte, habe ich festgestellt, dass ich gar keinen habe :(


Ich konnte es wirklich kaum glauben, denn ich habe solche Unmengen an Torten- und Keksdekozeug, dass ich fest damit gerechnet habe, auch einen ganz simplen Herzausstecher zu haben... also musste ich mir etwas anderes überlegen und habe einfach einen großen, runden Ausstecher genommen.


An den Rand habe ich dann mit Royal Icing weiße Punkte gespritzt und in die Mitte ein kleines Herz aus, mit "Ruby" von Sugarflair gefärbter, Blütenpaste geklebt. Da ich ungern frisches Eiweiß verwende, habe ich mir vor einiger Zeit einen "Icing Mix" von Städter gekauft. Den schlägt man fix mit etwas Wasser auf und kann ihn sofort verwenden. Leider sind viele meiner Punkte beim Trocknen irgendwie eingefallen :(

Das ist mir mit Royal Icing aus frischem Eiweiß und Puderzucker noch nie passiert... hat jemand von Euch Erfahrungen mit dem "Icing Mix" von Städter und kann mir sagen, was mein Fehler war?


Verpackt habe ich drei Kekse in eine kleine durchsichtige Tüte zum sofort angucken und die restlichen kamen in eine Takeaway Box, die ich mit Masking Tape und einer Schleife etwas aufgehübscht habe :)

So in der Art möchte ich für meine eigene Hochzeit auch Kekse dekorieren. Ich sammle schon fleißig Ideen und mal gucken, was ich dann letztendlich umsetze :)

Kommentare:

  1. oh so schlicht, aber so hübsch :) ich denke es ist niemanden außer dir aufgefallen, dass sie etwas zusammen gefallen sind - aber einen selber ärgert das ja schon.

    was ich mir vorstellen kann, warum die zusammen gefallen sind, ist dass vielleicht zu viele Luftbläschen drin waren.
    Wenn ich mit Royal Icing arbeite, dann lass ich es noch einen Moment stehen, damit sich das ganze wieder setzt und ich nicht zuviele Bläschen vom Aufschlagen drin habe. Das hinterlässt sonst winzige Löcher. Den Mix selber habe ich noch nie verwendet, sonder benutze so trocken Eiweiß, hab' auch immer Sorge, dass sonst was passiert :/
    liebe Grüße
    Aylin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich mir auch schon gedacht :( Ich hätte das Icing wirklich noch eine Weile stehen lassen sollen...

      Löschen
  2. Hallo.

    Deine Kekse sind wunderschön. Sehr schlicht, aber schön.
    Ich habe auch schon einige Erfahrungen mit dem "Icing Mix" von Städter, allerdings habe ich nur gutes zu berichten. Bei mir ist nichts eingefallen oder sonstiges. Alles blieb nach dem Trocknen genauso, wie vorher. Weiß wirklich nicht, wo ein Fehler bei Dir sein könnte.... vielleicht verrät es jemand anders?!

    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es liegt sicher daran, dass ich vielleicht zu viel Luft eingeschlagen habe :(

      Löschen
  3. Die Kekse sehen echt wunderschön aus, und total passend für eine Hochzeit.
    Und jetzt weiss ich auch, was ich mit meinem "Rocal Icing", das daheim rumliegt, machen kann: Kekse verzieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau :) Es ist ein bisschen Fummelei, sieht aber sehr hübsch aus!

      Löschen
  4. Hi,
    Die Kekse sind wirklich schön geworden und eine Kleinigkeit zum dazu schenken mit der man sofort etwas anfangen kann :)
    Ich Werd das als kleines präsent für Weihnachten im Hinterkopf behalten und vielleicht mit kleinen Schneemännern dekorieren !
    Danke fürs inspirieren!

    AntwortenLöschen
  5. Auch in rund sehr hübsch. ;)

    Also ich habe zwar keine Erfahrung mit diesem Icing-Mix, aber ich nehme seit einiger Zeit Eiweißpulver statt frischem Eiweiß (dann hat man auch nicht mehr ständig die Eigelbe übrig :D), das wird mit Wasser angerührt und kann dann ganz normal wie Eiweiß verarbeitet werden. Ich habe damit schon Royal Icing und sogar Macarons gemacht, ist alles wunderbar geworden.
    Liebe Grüße
    Dagi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, vielleicht probiere ich dann beim nächsten Mal Eiweißpulver und rühre dann ganz normal Puderzucker ein?!

      Löschen
  6. Das ist doch eine wunderschöne Idee!!
    Sehen wirklich toll aus und die Take-away-Box mag ich eh total gern:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ich finde die Takeaway Boxen auch super!

      Löschen
  7. Hallo Sarah,
    ich finde die Runden Keke passen total gut zu Hochzeit. Mit den weißen Punkten und dem Herz, sehr gelungen!

    Gruß Danijela
    Tortenhimmel@blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    Ich finde deine Kekse sind Super geworden!
    Nach welchem Rezept hast du sie gebacken?
    Möchte auch mal sowas versuchen und finde, dass sie so schoen glatt geworden sind und so Super zu verzieren!

    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist ein Keksrezept meiner Mama:
      http://sarahs-torten.blogspot.de/2011/12/weihnachtsbackerei-die.html

      Die behalten beim Backen auch schön die Form :)

      Löschen
  9. Traumschön. Schade, dass ich schon verheiratet bin.

    AntwortenLöschen
  10. Hmmmh, die schauen aber lecker aus! Ich nehm mir mal schnell einen durch den Bildschirm ;-) Lg

    AntwortenLöschen
  11. Huhu!
    Ich finde diese Variante sogar noch schöner, als mit Herzausstecher :)

    Ich benutze für mein Icing inzwischen Trockeneiweiß. Gibt es recht günstig bei pati-versand.de
    Ich arbeite dann nach dem Rezept
    http://kavadolce.wordpress.com/2012/07/28/rezept-und-anleitung-eiweiss-spritzglasur-meringue-royal-icing-6-2/
    und das klappt super :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke für den Link. Habs mir gleich mal abgespeichert und werde wohl auch auf Trockeneiweiß umsteigen!

      Löschen

Vielen Dank für dein Kommentar :)