Dienstag, 8. Januar 2013

Rezension: "Motivtorten Basics" von Bettina Schliephake-Burchardt

Heute möchte ich Euch ein Buch vorstellen, welches zwar nicht neu erschienen ist, mich aber dennoch regelmäßig begleitet:
von Bettina Schliephake-Burchardt

Meine erste Motivtorte habe ich im November oder Dezember 2009 gebacken, zu einer Zeit, als gerade dieses Buch erschienen war. Ich gestehe, ich habe sehr viel Geld für Motivtortenbücher ausgegeben, aber der beste Kauf war "Motivtorten Basics". Ich bekomme häufig E-Mails mit Fragen zur Tortendekoration und verweise dann eigentlich immer auf dieses Buch, weil es einfach sehr gut und detailliert alle wichtigen Dinge erklärt!

"Motivtorten Basics" beginnt mit den Grundlagen: welche Werkzeuge und Materialen benötige ich? Wie sollte ich meine Zeit einteilen? Wie färbt man Fondant? Wie bereite ich den Tortenrohling für die spätere Dekoration vor? Wie decke ich ein? Fragen über Fragen, die auf den ersten Seiten leicht verständlich beantwortet werden:


Auf über 140 Seiten werden dann Schritt für Schritt (!) 20 verschiedene Motivtorten vorgestellt und ganz genau erklärt, wie man die verschiedenen Dekoelemente bastelt. Ganz besonders toll finde ich die vielen kleinen Fotos, die die Erklärungen um einiges verständlicher machen! Bei so manch anderem Buch habe ich manchmal  gar nicht verstanden, was ich nun eigentlich machen sollte :) 

Auf den letzten Seiten von "Motivtorten Basics" findet Ihr dann noch einige Rezepte wie z. B. das der super leckeren Sachertorte nach Oma Buchholtz (das Rezept schulde ich Euch schon ewig...) oder das vom Gelatinefondant. 

Viele wollen auch wissen, wie ich meine Rosen mache und ob ich nicht mal eine Anleitung machen könnte. Nein, ich werde niemals nie eine Rosen-Anleitung erstellen, denn das ist viel zu aufwendig und Betty hat das in Ihrem Buch einfach ganz toll gemacht!

Sehr empfehlen kann ich auch die Kurse bei Betty. 2010 war ich selbst bei ihr zum Basiskurs in Hamburg und fand diesen super! Mittlerweile bietet sie auch regelmäßig Basis- und Fortgeschrittenenkurse in Köln, Berlin und diversen anderen Städten an (KLICK). Außerdem hat Betty noch eine Online-Zeitschrift, den "Cake Pirate". Diese kann man als Abo kaufen und es erscheinen dann monatlich neue Tutorials zu verschiedenen Themen wie Zuckerblumen, Royal Icing oder Keksdekorationen :)


Mein Fazit: ich würde "Motivtorten Basics" wirklich jedem Motivtortenanfänger empfehlen und auch Fortgeschrittene können sich noch den ein oder anderen Trick abgucken! So detaillierte Anleitungen habe ich bisher in keinem Buch gefunden :) Ich hoffe ja heimlich auf eine Fortsetzung, also Betty, worauf wartest du eigentlich noch?

Anmerkung:
Ganz wichtig und ich kann es nur immer wieder sagen: überschätzt Euch nicht und fangt erst einmal mit einfachen Dekorationen an. Arbeitet sauber und sorgfältig und seid geduldig, niemand macht schon nach den ersten paar Torten so tolle Sachen wie die richtig guten Cake Designer! Ein einfaches, aber gut gearbeitetes Motiv sieht 100x schöner aus, als eine Torte, der man gleich ansieht, dass sich jemand total überschätzt hat :) 

Kommentare:

  1. Liebe Sarah,

    vielen Dank für die tolle Besprechung <3 Das aus Deiner "Feder" bedeutet mir echt viel.

    Ja, die Fortsetzung? Ich mag meinen Cake Pirate, auch wenn er nicht gedruckt und nur online ist, aber da habe ich einfach die Möglichkeit, viel aktueller zu sein und auch mal kleine Projekte machen zu können. Aber man weiß ja nie, was noch so passiert.

    Liebe Grüße
    Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Buch ist eben wirklich toll gemacht :) Ich persönlich mag gedruckte Anleitungen lieber, aber das ist Geschmackssache. Und du hast recht, online kann man schneller reagieren und aktueller sein!

      Löschen
  2. Da freu ich mich, dass du über dieses Buch "Motivtorten Basics" so positiv schreibst. Ich hab es mir schon oft angeschaut, aber bis jetzt noch nicht gekauft. Jetzt werde ich definitiv zuschlagen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist wirklich richtig gut, der Kauf lohnt sich also!

      Löschen
  3. Wenn ich das Buch nicht schon hätte,würde ich es jetzt kaufe.Eine sehr schöne Buchvorstellung.
    Beste Grüße aus Berlin

    AntwortenLöschen
  4. wooow, scheint ein echt tolles buch zu sein :) die torte mit den rosen ist toll :) deine werke sind auch echt richtig schön anzusehen, wann ist es denn wieder soweit? :)


    Liebste Grüße moni_♥
    'Schmetterlingsparadies ♥
    Schau doch mal vorbei, würde mich freuen deine Meinung zu meinem ersten Fondant Kuchen zu hören :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nächste Woche werde ich endlich mal wieder eine Torte mit Fondant machen. Für meinen Opa :)

      Löschen
  5. HALLO!

    Ich habe dir den VERY INSPIRING BLOGGER AWARD verliehen!
    Du findest ihn unter
    http://sophieswelt1001.blogspot.co.at/2013/01/very-inspiring-blogger-award.html

    Alles Liebe, Sophie

    AntwortenLöschen
  6. Wenn ich das Buch nicht schon hätte, jetzt würde ich es mir definitiv kaufen!!! Meins ist inzwischen sogar signiert. ;-) Schau mal hier: http://meine-torteria.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Huhu! Ja, mit diesem Buch hat alles angefangen, auch wenn ich mittlerweile kaum mehr Torten mit Fondant mache. Ich sollte mal wieder, da hast du recht :-) Schöne Besprechung!

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Das Buch ist wirklich ein absolutes MUSS :-) Ich nutze es jetzt seit einem Jahr und im Gegensatz zu so manch anderen Büchern ist es echt verständlich und man kommt schnell zu den wunderschönen Ergebnissen.
    Ich freue mich darauf, Betty nächsten Monat mal persönlich kennen zu lernen, da werd ich mir mein Buch auf jeden Fall signieren lassen :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Habe ich mir grad vor 2 Wochen bestellt, da ich anfing hier zu lesen und natürlich brav Sarahs Ratschlägen gefolgt!
    Danke Sarah, für die tolle Empfehlung,Danke Betty für das tolle Buch!
    LG Margarita































    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sarah, ich danke dir sehr für diese Buchvorstellung. ich halte es jetzt auch in meinem Händen, ich habe selten so ein tolles Buch gesehen. Gut dass es Autoren gibt, die auch an die einfachsten Dinge denken.
    es gibt ja viele Blogs über Motivtorten, aber am liebsten lese ich deinen, denn du hast so eine nette natürliche Art zu schreiben und schlägst dich mit ähnlichen Problemen herum wie wir alle, bis du zu deinen wunderschönen ergebnissen kommst. das ist sehr wirklich sehr ermutigend für alle, die nicht zu den geduldigsten Menschen auf der Welt zählen, aber doch auch gern solche Torten erschaffen wollen :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke Betty hat es deshalb so gut gemacht, weil sie schon vorher Kurse gegeben hat und wusste, was "Schülern" wichtig ist. Es sind oft kleine Details die einem fehlen und wegen denen es nicht klappt. Aber Betty erklärt das alles soooo toll <3

      Löschen
  11. Ich habe mich auch nach einem schönen Motivtorten-Buch umgesehen und war mir nicht sicher, ob das von Betty das richtige ist. Aber jetzt glaube ich, dass ich als Anfängerin wirklich kein besseres finden werde:)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar :)