Mittwoch, 20. März 2013

Unsere Hochzeitsvorbereitungen: die Einladungskarten

Ich habe Euch ja schon erzählt, dass wir in diesem Sommer heiraten werden und weil ich so hibbelig bin und sich meine Gedanken natürlich dauernd um die Hochzeit drehen, möchte ich Euch nun ab und zu ein paar Einblicke in unsere Hochzeitsvorbereitungen geben :) 

Damit Ihr einen ganz groben Überblick habt: wir haben eine wirklich große Verwandschaft und werden mit ca. 85-90 Personen in einem wunderschönen, rustikal-eleganten Saal feiern. Uns war es sehr wichtig, dass es genug Platz zum Sitzen und Tanzen gibt und das Team viel Erfahrung mit größeren Feiern hat. Fotos von der Location werde ich Euch leider erst nach der Hochzeit zeigen, weil natürlich keine ungebetenen Gäste haben möchten ;) 

Als Erstes haben wir also im Februar 2012 den Saal reserviert. Ich fand das zuerst ein bisschen sehr früh, aber dann stellten wir fest, dass unser Wunschmonat Mai zu dem Zeitpunkt sogar schon fast ausgebucht war... also denkt daran: beliebte Locations so früh wie möglich buchen :) Als dann irgendwann auch der Termin beim Standesamt feststand (den konnte man hier bei uns erst ein halbes Jahr vorher reservieren), haben wir mit der Planung der Einladungskarten begonnen.

Die Vorderseite

Wer selbst schon Einladungen für eine Hochzeit aussuchen musste oder vielleicht gerade dabei ist weiß, wie schwierig die Entscheidung ist. Es gibt hunderte verschiedene Kartenlayouts in jeder erdenklichen Preisklasse. Ich gebe zu, die günstigen Karten haben mir oft nicht gefallen bzw. waren nicht das, was ich mir vorgestellt habe. Und wenn ich dann DIE Karte gefunden hatte, bin ich anhand der Preise (ja, 5 € nur für die Karte, ohne Umschlag und Porto sind gar nicht so ungewöhnlich!) fast von der Couch gefallen ;)

Der Innenteil

Irgendwo, ich weiß leider nicht mehr wo es war, bin ich dann über ein Layout gestolpert, dass uns beiden sehr gut gefallen hat, aber leider auch etwas zu teuer war. Zum Glück habe ich aber durch das Bloggen ganz ganz tolle Menschen kennen gelernt und habe einfach mal Nadine von Dreierlei Liebelei gefragt, ob Sie mir nicht die Karten entwerfen könnte. Also habe ich unseren Text geschrieben, Ihr meine Ideen gezeigt und was dabei herausgekommen ist, könnt Ihr nun hier sehen :) Vielen vielen Dank Nadine!

Am liebsten hätte ich ja auch quadratische Karten genommen, aber die liebe Post möchte dann pro Karte anstatt 0,58 € schon 1,45 € für das Porto... was ja auch kein Problem ist, wenn man nur eine Karte verschickt, aber wenn es mehr als 50 Einladungskarten sind, sind es mal eben 75 € nur für das Porto. Und da es bei Hochzeitsplanungen sowieso an jeder Ecke schnell mal teurer wird, habe ich mich gegen diese kleine Spielerei entschieden. 

Gedruckt wurden die Karten übrigens bei Flyeralarm auf weißem Leinenpapier und die Satinbänder habe ich recht günstig bei Ebay gekauft und selbst rangebastelt. 


Auf der Rückseite der Karte standen unter "Kontakt" unsere Adresse, E-Mail-Adressen und Telefonnummern sowie die Adresse der Location. Außerdem haben wir unter "Organisatorisches" unsere Gäste gebeten, dass sie bis Ende März zu- bzw. absagen und das auch die Zimmer des Hotels für unsere Feier bis Ende März für Fremde geblockt sind.

Ich hoffe Euch hat der erste kleine Einblick in unsere Planungen gefallen? Beim nächsten Mal kann ich vielleicht schon zwei-drei Details von meinem Kleid zeigen oder etwas über die Deko und die Hochzeitstorte erzählen. Mal schauen worauf ich Lust habe :)

Kommentare:

  1. Sehr schön gemacht finde ich . Ja natürlich gefällt der Einblick und hoffe wir bekommen noch mehr zu lesen und sehen . Finde sowas immer intressant .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es wird noch mehr zu lesen geben :)

      Löschen
  2. Das sieht sehr schön und edel aus! Ich finde das grün auch toll! Das mit dem neuen Wasserzeichen finde ich auch gut! :D
    Ich wünsch mir noch mehr Posts zu Hochzeit! Das klingt sehr spannend! :)

    Liebe Grüße, Miss B.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sarah,
    ich dachte beim ersten Durchlesen: "Naja, ein halbes Jahr vorher die Lokation zu buchen finde ich nicht viel zu früh, würde ich auch so machen."
    Aber das war ja schon 2012! Echt krass, danke für den Tipp!
    Eure Einladungen finde ich sehr schön, schlicht und elegant, einfach toll!
    Ich freu mich schon auf mehr :)
    Viele liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja eben, ich dachte auch ich bin ein bisschen voreilig, aber es war doch richtig schon so früh zu Buchen!

      Löschen
  4. Die Einladungen sehen wirklich sehr stilvoll aus. Gefallen mir sehr gut.

    Viele Grüße
    Natascha

    AntwortenLöschen
  5. Ooh, das sind schöne Karten. ich finde sowieso immer alles schön wenn jemand heiratet, weil das Heiraten und die richtige Liebe an sich einfach eine so schöne Sache ist :) da freue ich mich immer richtig davon zu lesen. zu unserer Zeit war es voll in, die karten selbst zu basteln mit diesen embossingstempeln. das hat damals echt jeder von unseren freunden oder in der familie gemacht (wobei es auch erst vor 4 jahren war...) und ich dachte mir immer beim basteln, drucken wäre schon einfacher gewesen. aber wie du schon beschreibst auch teurer.
    ich bin schon gespannt auf deine Torte, sicher wird sie wunderschön. wie halt alles, was du sonst machst :)
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Torte ist noch so ein Problem, das ich noch lösen muss. Selbst Backen für 85 Personen ist mir zu viel Stress und ich weiß noch nicht genau, wie ich das alles nun mache :(

      Löschen
  6. Huhu,
    wir heiraten Mitte Mai und ich kann im Moment ziemlich nachvollziehen wie es Euch beiden geht.
    Unsere Einladungskarten haben wir nach langem hin und her selber gebastelt bzw. gedruckt. Von meinem Vater habe ich eine Büttenschneidemaschine (was für ein Wort!) und damit haben wir hochwertiges Büttenpapier geschnitten.
    Das Leinenpapier gefällt mir übrigens auch sehr gut.
    Ich wünsche Euch bei Eurer Vorbereitung noch sehr viel Spass!
    Alles Gute,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche dir auch noch viel Spaß - es ist ja nicht mehr lange hin :)

      Löschen
  7. Ich plane die Hochzeit meiner Schwester, die nächstes Jahr heiraten möchte und da geht es momentan auch um die richtige Location...
    Deine Einladungskarten gefallen mir sehr und und ich bin gespannt für welche sich meine Schwester und ihr Verlobter entscheiden.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Location sooo wichtig und bin sehr glücklich mit der Entscheidung, die wir getroffen haben! Guckt und reserviert wie gesagt rechtzeitig, nicht dass ihr enttäuscht seid :)

      Löschen
  8. Unsere Hochzeit ist noch nicht einmal in Planung aber ich schaue mich jetzt schon mal hier und da ein wenig um. Es ist furchtbar einschüchternd, was es da draußen nicht alles für Möglichkeiten gibt. Ich kann mir gar nicht vorstellen, jemals eine Hochzeit fertig geplant zu bekommen. Ich könnte mich für NIX entscheiden, weil alles irgendwie so schön ist....

    Liebe Grüße von der Luna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sprichst mir aus der Seele... es fällt mir auch so schwer, die Entscheidungen zu treffen, weil es so viele schöne Möglichkeiten gibt :(

      Löschen
  9. Ich habe damals mit meiner Schwiegermutter die Einladungen selber gebastelt. War ein echtes Opfer für mich, hehe! Am Rand hatte ich auch Satinbänder in zwei Arten dran, dann noch bissel Draht und Perlen. War wirklich ne heiden-arbeit. Musste aber zum Glück nur 25 machen. Die Leute für abends wurden per rund-mail geladen, war auch ne lockere fete :-) wir haben unsere location erst 2 Wochen vorher gebucht, hatten sogar alle drei die in frage kamen für uns bekommen können für den Tag obwohl es der 08.08.08 war, also ein sehr begehrt es Datum vor allem da die 8 auch für Unendlichkeit steht :-)
    Bin schon ganz gespannt auf deine weiteren berichte. Finde Thema Hochzeit immer toll. Dies Jahr feiern wir unseren 5.Hochzeitstag auch gross mit allen Freunden :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh na da habt ihr ja Glück gehabt mit eurer Suche. Unser Raum ist schon ewig ausgebucht...

      Löschen
  10. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  11. Ich heirate auch dieses JAhr. Wirklich schöne Karten! Wir können gerade nciht weiter planen, weil sich jetzt erst noch das Standesamt bei uns melden muss... Hoffe das es bald soweit ist und es weiter gehen kann mit planen. Ich möchte auch dieses Lindgrün in der ganzen Tischdeko und so weiter aufgreifen.

    Mal eine frage machst du die Hochzeitstorte oder wer darf sie machen?

    Lg Nicole


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich werde wahrscheinlich dekorieren, aber nicht selbst backen. Das ist sonst zu viel Arbeit so kurz vor der Hochzeit.

      Löschen
    2. Das ist eine gute Idee. Ich kann das ruhigen Gewissens abgeben, weil ich eine super tolle "Tortenkünstlerin" auf einer Hochzeitsmesse gefunden habe :-) Das war sogar das allererste was von unserer Hochzeit fest stand. Ich bin schon sehr auf deine Bilder gespannt. Ich habe ja noch etwas mehr Zeit. Wir heiraten erst Ende August. Also viel Spaß noch bei den Vorbereitungen.

      Viele liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
    3. Es ist natürlich toll, wenn man da jemanden in der Nähe hat. Hier oben bei mir gibt es leider niemanden und deshalb muss ich es wohl oder übel selbst organisieren. Ich hätte die Torte aber auch gerne abgegeben :(

      Löschen
  12. Liebe Nadine,
    auch ich habe jetzt endlich unsere Einladungen fertig. Wir heiraten im Juli und haben 125 Gäste (ohne Kinder). Ich habe mich für das quadratische Format entschieden. Wohl wissend, dass das Porto dann teurer wird. Ich kann aber die Mehrheit der Karten zum Glück auch persönlich überreichen. Ich habe das Glück, dass eine enge Freundin von mir im Grafikdesign sehr begabt ist und sie für mich die Karte entworfen hat. Und auch da war es nicht einfach, denn ich wollte etwas ganz schlichtes. Ach wie gern, würde ich Dir die Karte zeigen!

    Und dabei möchte ich mich auch gleich bei Dir bedanken. Ich habe genau wie Nadine gerade zum Geburtstag meiner Mutter meine 1. Fondanttorte gemacht und dazu Dein Zitronenkuchenrezept verwendet. Ich bin schwer begeistert, denn meine Eltern und ich lieben zitronige Kuchen. Das mit dem Abdecken mit Fondant muss ich zwar noch etwas üben, aber ich konnte meine Risse mit der Deko gut verstecken. Ich werde zu Ostern und zu einer Taufe nochmal üben und dann entscheiden, ob ich meine Hochzeitstorte selber mache. Ich habe da große Lust drauf und es sollte auch nicht so schwer sein, da ich keine "Motive" auf der Torte haben will.

    Liebe Grüße,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde meine Torte nur dekorieren und wohl nicht selbst backen. Ich habe zwar schon ein bisschen Übung, aber so viel Stress möchte ich mir eigentlich nicht antun... ich weiß es ehrlich gesagt noch nicht, was ich machen soll :(

      Löschen
  13. Ich finde es total toll, dass Du uns an deinen Hochzeitsvorbereitungen teilhaben lässt.
    Dir wünsche ich noch viele tolle Ideen und eine bezaubernde Hochzeit.

    AntwortenLöschen
  14. Sieht super Schön aus.
    Tollen Blog hast du ebenfalls :)
    Hast eine neue Leserin :)
    Lg Jacki

    AntwortenLöschen
  15. ....bin sehr gespannt auf DEINE Hochzeitstorte!
    Hast du da schon eine Idee? Bin auch eine neue Leserin
    und begeistert von deinem Blog, Chapeau!
    Gruß, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich weiß schon wie sie aussehen soll, bin aber noch am überlegen, wie ich alles am besten auf die Reihe bekomme :)

      Löschen
  16. Liebe Sarah

    Herzlichen Glückwunsch... auch wir heiraten im Sommer... Ende August.
    Momentan bin ich gerade an der Menüauswahl wenn du mal schauen möchtest :)

    lg Valeria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Menü werden wir auch am nächsten Wochenende besprechen. Ein paar Ideen habe ich schon und mal sehen, was der Restaurantleiter uns noch so vorschlägt :)

      Löschen

Vielen Dank für dein Kommentar :)