Mittwoch, 18. September 2013

It´s finally teatime: Lov Organic Teas

Ihr werdet mittlerweile sicher schon auf so einigen Blogs von den tollen LØV ORGANIC Tees gelesen haben. Denn obwohl ich mein Testpäckchen schon vor vielen Wochen, ach was Monaten, bekommen habe hinke ich ziemlich hinterher! Aber dafür gibt es einen ganz plausiblen Grund: ich trinke im Sommer absolut keinen Tee. Nicht eine einzige Tasse. Doch sobald es draußen kälter wird und ich das erste Mal mit kalten Füßen auf der Couch sitze, wird der Wasserkocher angeschmissen und das Teeregal geplündert :)


Meine persönliche Teezeit begann also gerade erst vor ein paar Tagen und jetzt habe ich auch endlich die Teedosen von LØV ORGANIC geöffnet und die Teesorten probiert. Eine Metalldose mit 100 g losem Tee kostet um die 10 €, was natürlich ein recht stolzer Preis ist. Dafür ist der Tee von LØV ORGANIC aber nach eigener Aussage auch frei von durch Gentechnik erzeugten Aromen und zu 95 % aus biologischem Anbau.


Die Sorte INGWER-ZITRONE finde ich recht gewöhnungsbedürftig, allerdings habe ich mit Ingwer in Getränken generell ein kleines Problem. LØV IS BEAUTIFUL (weißer Tee, Grüntee, grüner Rooibos, Mango-, Ananas- und Aprikosenstücke) ist hingegen super lecker und genau mein Geschmack :)

Zusätzlich habe ich noch einen LØVELY MUG, einen großen Teebecher mit einsetzbarem Teesieb, bekommen. Das Teesieb ist genial, die Tasse liegt toll in der Hand und es passen ca. 450 ml hinein. Leider ist das Set mit 26,90 € echt teuer, aber es ist meine absolute Lieblingstasse geworden und ich benutze sie inzwischen täglich!


In Berlin wollte ich mir im KaDeWe eigentlich noch einen weiteren LØV ORGANIC Tee kaufen, aber mein Mann hat sich angesichts der Preise ein bisschen quer gestellt :) Zum Glück kann man im Online Shop ab und zu auch versandkostenfrei bestellen. Darauf werde ich jetzt warten und mir dann eine weitere Sorte gönnen! 

Was ist denn Eure allerliebste Teesorte? Lieber etwas mit Frucht oder doch eher schwarzer Tee? Und was sagt Ihr zum Tee von LØV ORGANIC?

Kommentare:

  1. Hallo Sarah,

    ich lese schon länger auf deinem Blog mit und muss sagen, sehr schöner Style, tolle Beiträge, freu mich immer wieder auf neue Einträge. Du warst unter anderem mit Schuld, daß ich meinen eigenen Blog marionstorten.blogspot.com gestartet habe. Bist auch vermerkt in der Liste meiner Lieblingsblogs. Vielen Dank für die tolle Seite und ich freu mich über noch viele tolle Beiträge von dir. lg Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen Dank Marion für deine netten Worte :) Ich schaue gleich mal bei dir vorbei!

      Löschen
  2. Immer diese toll aussehenden Teedosen *-* Irgendwann werde ich mir auch eine zulegen, ganz sicher. Ich liebe nämlich Tee und das auch immer Sommer ;) allerdings dann lieber gekühlt. Ich finde es nur schade, dass der Tee ansich ganz schön teuer ist :(

    Liebste Grüße
    strawberryred

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die Dosen sind echt sowas von hübsch und schmücken jetzt mein Wohnzimmer :)

      Löschen
  3. Hallo Sarah,
    ich trinke zwar keinen Tee, aber ich finde die Dosen mit dem Vögelchen einfach so wunderschön, dass ich mir allein deshalb schon gern ein Exemplar kaufen würde. Und die Tasse ist auch wirklich toll, kann total nachvollziehen, dass sie nun dein Lieblingsstück geworden ist. ^-^
    LG, Wiebke von Cupcake Liebe

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sarah,

    ich bin ein großer Teefan! Ob im Sommer oder Winter...bei mir gibts immer Tee! Schade, dass ich diese Tee's nicht testen durfte...es wäre perfekt für mich gewesen ;) Am liebsten trinke ich Kräutertees...egal welchen, Hauptsache Kräuter! :)

    Liebe Grüße
    Janet

    AntwortenLöschen
  5. Für meinen Teil trinke ich nur schwarzen Tees.
    Im Winter mehr, als im Sommer.
    Dabei bevorzuge ich Sorten ohne Aroma.
    Die Ausnahme von der Regel ist der klassische Earl Grey.

    Meinen Teebedarf decke ich über fairgehandelte Tees aus dem Weltladen und manchmal mit losem Tee, den es im Teehaus um die Ecke gibt.

    Von Teedosen halte ich nur dann etwas, wenn sie luftdicht schließen, das Aussehen ist mir egal, weil die alle lichtgeschützt im Schrank stehen. Normalerweise habe ich 3-5 verschiedene Sorten losen Tee im Haus, da kann ich je nach Tages- und Nachtzeit und auch nach Laune und Stimmung das passende auswählen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An schwarzen Tee komme ich leider so gar nicht ran. Ich mag lieber Kräuter- oder Früchtetees. Ich habe aber auch immer so 5-6 Sorten im Schrank :)

      Löschen
    2. Ich habe es dagegen nicht so mit Kräuter- oder Früchtetees.
      Das gute daran ist, dass wir uns so nicht gegenseitig
      den Tee wegtrinken.
      ;-)

      Löschen
  6. Ich trinke meinen Tee hauptsächlich als Eistee, vorrangig Schwarzen Tee. Ich hab jetzt aber auch Grünen Tee mit Pfefferminze probiert und der ist sehr Erfrischend.

    Da ich viel in den USA bin, kaufe ich meinen Tee inzwischen nur noch bei Peets Coffee and Tea. Die haben eine sehr große und gute Auswahl.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Peets sagt mir leider gar nichts :( Ich liebe Pfefferminztee, am liebsten aber mit Minzblättern aus dem eigenen Garten!

      Löschen
    2. :) www.peets.com

      Im Prinzip sowas wie Starbucks (interessanterweise haben die zu Starbucks' Anfangstagen denen die Kaffeebohnen geröstet) mit Ursprung in Berkeley, CA.

      Löschen
  7. Ich trinke gerne schwarzen und grünen Tee, gerne auch in Verbindung mit anderen Aroman. Früchtetee mag ich in 90% der Fälle nicht. Liegt aber daran, dass ich meinen Tee fast immer ungesüßt trinke und Früchtetee für mich zu viel Säure hat.
    LØV Tee habe ich auch im Regal stehen. Hab ihn damals während einer Berlin Reise im KaDeWe entdeckt und mag ihn sehr gerne.
    LG, bajka

    AntwortenLöschen
  8. Nicht nur, dass du wie du sagst hinterher hinkst - du bringst auch einen Werbepost nach dem anderen...Zuerst eine Schokostück-Box nach der anderen...dann wechseln sich die Schokostück-Box und (eine überhaupt nicht zum Blog passende) Hello-Fresh-Box ab, wo du dann plötzlich deftig kochst? Boxen hier auf dem Blog soweit das Auge reicht..

    Dann stellst du Rezensionsexemplare vor, die du ebenfalls geschenkt bekommen hast..und nun zuletzt noch Tee...achja..und dann aktuell wieder ein geschenktes Buch..

    Das wäre ja alles nicht schlimm, wenn die normalen Beiträge wenigstens überwiegen würden...aber es gibt hier nur noch Beiträge mit direkter oder indirekter Werbung für irgendein Produkt. Ich glaube dir ja, dass du hinter den Produkten stehst und so...aber einfach mal normale Rezepte, wie du das sonst immer gemacht hast vermisst man inzwischen fast gänzlich. Die Produkte passen dann teilweise nichtmal zum übrigen Konzept deines Blogs, was den Eindruck bestärkt, dass du einfach nur gerne Produktproben bekommst. Das ist echt schade :-( Leser merken sowas schon........

    Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bekomme tatsächlich unheimlich gerne Produktproben und habe so die Chance tolle neue Produkte zu testen und schöne Bücher zu bewerten. Und weil es mir so viel Spaß macht, werde ich auch weiterhin mit Firmen und Verlagen kooperieren.

      Und: if you don´t like it, don´t read it :)

      Löschen
    2. Liebe Sarah,

      schade, dass du meine Kritik anscheinend missverstanden hast.

      Ich glaube Dir, dass du gerne Produktproben bekommst - das hast du dir ja auch verdient. Und gegen Werbung habe ich prinzipiell auch nichts.

      Was ich bemängelt hatte ist, dass es hier in letzter Zeit fast nichts Anderes mehr gibt und fast jeder Post mit einer Produkt-/Buchprobe zutun hat.

      "Und: if you don´t like it, don´t read it :)" Diese Art mit ernst gemeinter Kritik deiner Leser umzugehen finde ich besonders schade - denn ohne uns Leser würdest du wohl gar keine Produktproben bekommen. Die verdankst du nicht nur deiner Arbeit hier, sondern auch den Lesern, mit denen du unter "Kooperation" auch wirbst. Es sollte Dir also schon auch ein Anliegen sein, die Bedenken deiner Leser ernst zu nehmen und nicht gleich nach dem Motto "dann lies doch woanders" abzutun.

      Trotzdem liebe Grüße,
      Silke

      Löschen
    3. Ich nehme mir deine Kritik durchaus zu Herzen und wollte wirklich nicht unhöflich sein. Ich halte es nur selbst ganz genauso: wenn mir ein Blog nicht gefällt, lese ich ihn nicht.

      Einfache Rezepte machen immer noch mehr als 50 % des Blogs aus, aber auch da verlinke ich dann teilweise auf Bücher/Produkte/Shops, weil die Frage "Woher hast du das?/Wo gibt es das?" früher ganz ganz oft gestellt wurde. Ich werde mir Mühe geben, den Schwerpunkt wieder etwas mehr auf Rezepte zu legen, aber mehr als 4-5x im Monat kann selbst ich nicht backen ;)

      Löschen
  9. Ich finde, dass der Tee so wunderschön ist. Da hab ich als ambitionierter Kaffeetrinker direkt Lust auf ein Tässchen. Besonders freut mich, dass ich gerade einen Gutschein entdeckt habe: 50 € für 25 €. Den hab ich gleich auf meinem Blog aufgenommen. Wenn ihr bestellen wollt, empfehle ich euch den Umweg auf http://www.9styles.de/lov-organic-tee-50-euro-gutschein-fuer-25-euro/.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Tine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar :)