Montag, 14. Oktober 2013

Die Tortenshow 2013

Nachdem ich im letzten Jahr nicht auf der Tortenshow war, hatte ich mich in diesem Jahr mit Anna von Anna im Backwahn in Hamburg verabredet. Seit wir uns 2010 in Hamburg kennen gelernt haben, sind Anna und ich gut befreundet und treffen uns regelmäßig. Regelmäßig heißt in unserem Fall ein bis zwei mal im Jahr, weil uns leider mehr als 750 km trennen :( Ganz spontan kam auch Sara von Birds like Cake nach Hamburg und zusammen mit Annas Mann, Saras Schwester und Lisbeths Cupcakes hatten wir ein tolles und wahnsinnig lustiges Wochenende :)

Leider war ich zum einem ein wenig fotografierfaul und zum anderen war es auf der Tortenshow so unangenehm voll, dass ich nur selten nah an die ausgestellten Torten heran gekommen bin. So wahnsinnig viele Fotos habe ich also leider nicht für Euch :(


Die Torte oben war keine Wettbewerbstorte, sondern eine ausgestellte Schautorte von NancyCake. Einfach der Wahnsinn, oder?


Insgesamt haben mich die Wettbewerbstorten in diesem Jahr nicht so ganz umgehauen. Es waren zwar einige wirklich schöne und sehr kreative Torten dabei, im großen und ganzen fand ich es aber nicht so beeindruckend wie 2011. Es war aber wie gesagt sehr schwer überhaupt alles in Ruhe anzuschauen, weil es viel zu voll und viel zu warm war. Außerdem gab es keine einheitliche Schlange, so dass die Leute kreuz und quer gelaufen sind und wie verrückt gedrängelt haben. Sehr unschön! Mein Tipp: geht unbedingt eher später am Tag hin. Sonnabend zwischen 12-14 Uhr werdet Ihr eher keinen Spaß haben :(


Toll war es natürlich alle bekannten Gesichter einmal wieder zu sehen. So habe ich z. B. Betty von Bettys Sugar Dreams, Caro von Caros Zuckerzauber und Sylvia von Sugarheart getroffen. 


Im nächsten Jahr werde ich wohl eher nicht zur Tortenshow fahren und wenn, dann würde ich erst gegen Abend/späten Nachmittag hingehen. Es war einfach nicht möglich die Torten in Ruhe anzuschauen und wie schon 2011 war es generell zu eng und auch die Messestände zu überfüllt. Sehr schade, denn ich hatte mich wirklich sehr auf die tollen Motivtorten gefreut!

Wie hat es Euch denn gefallen? Wart Ihr vielleicht zu einer anderen Tageszeit da und es war nicht mehr ganz so voll? Welche Torte war Euer persönlicher Favorit?

Kommentare:

  1. oh, wie schön!
    nächstes Jahr will ich auch auf jeden Fall hin und gucken :) Einmal muss man das mindestens gemacht haben

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, einmal sollte man als Motivtortenfan schon da gewesen sein! Aber dann geh lieber erst Sonntag hin, da ist es deutlich ruhiger als Samstag Mittag ;)

      Löschen
  2. Hallo Sarah,
    ich war am Samstag später da. Ab 16:30 war es angenehm und man konnte die Torten in Ruhe in Augenschein nehmen.
    Ich war insgesamt aber nicht so begeistert wie letztes Jahr. Aber die große SteamPunk - Torte war natürlich der Hammer, und der Taucherhelm (komplett mit Isomalt-Glasscheibe, wie cool war das denn!) hat mich richtig beeindruckt.
    Vielleicht traue ich mich nächstes Jahr auch mal was einzureichen. ;-)

    Liebe Grüße, Venda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einige Torten waren wirklich genial! Ich traue mich auch gar nicht dort mitzumachen, mal ganz abgesehen vom ganzen Stress :)

      Löschen
  3. Hallöchen

    Ich war mit einer Freundin extra aus Berlin mit dem Wochenendticket angereist. Wir waren in etwa gegen 13:00 dort. Leider empfand ich es auch als sehr voll. Ständiges drängeln der Leute die unbedingt jede Torte knipsen mußten. Ich habe nur die fotografiert, die mir auch wirklich gefallen haben. Zum einen war ich sehr beeindruckt von dem sehr detailverliebten Nähkästchen. WOW sag ich nur. Einige waren mir zu protzig oder zu kitschig. Die Kindertorten waren auch toll......in dem Alter schon so etwas zu können Respekt!!!Die Verkaufsstände fand ich in Allem zu voll. Hängen geblieben bin ich bei Tortenboutique und hab mir ein paar Utensilien gekauft und tolle Tipps und Impressionen erhalten.Aber am glücklichsten hat mich die Info gemacht, das die Cake School in Berlin einen Laden und Schulungsräume eröffnet. Jippi.....Fazit: Es war mal ein Mädelstag und raus von zu Hause, aber die stickige Luft sowie Geräuschkulisse haben Kopfweh verursacht. Somit werde ich wohl nächstes Jahr nicht hinfahren. Die Sachen die ich benötige bekomme ich dann in der Cake School

    Liebe Grüße

    Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf die Cake School in Berlin freue ich mich auch schon :) Bei meinem nächsten Besuch in Berlin schaue ich sicher mal vorbei!

      Löschen
  4. Ich schreib das jetzt hierher, weil ich nicht weiß wo sonst ;) TOLLES neues Foto von dir hast du da....so eine schöne Braut...wow...
    Alles Liebe! :)
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Schon wahnsinn, was mache aus einfachem Backwerk zaubern können.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, manche sind einfach wahnsinnig talentiert und kreativ! Da werde ich ganz neidisch :)

      Löschen
  6. Heike/Heikes Zuckerwerkstatt14. Oktober 2013 um 21:16

    Hallo Sarah,
    verfolge schon länger deinen Blog. Die oben abgebildete Lebkuchen-Torte stammt von mir. Freut mich, dass sie dir offenbar so gut gefallen hat und den Weg in deinen Blog gefunden hat.
    Liebe Grüße und weiterhin viel Spaß beim Backen
    Heike/ Heikes Zuckerwerkstatt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand deine Torte wirklich wahnsinnig toll - sie trifft absolut meinen Geschmack!

      Löschen
  7. Wow! Die sehen alle wahnsinnig toll aus :-)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    Ich war dieses Jahr zum ersten mal da und es war mir auch viel zu voll. Alle liefen kreutz und quer und ich habe leider nicht jede Torte sehen können, weil ich einfach keine lust mehr auf das gedränge hatte. Schade, da mich einige schon sehr beeindruckt haben. Das gleiche Problem hatte ich an den Messeständen (mein Freund hat sich irgendwann draußen auf eine Bank gesetzt :-D ).
    Aber im März soll es ja eine größere Messe in Hamburg geben, die werde ich dann aber ohne Freund besuchen ;-)
    Liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß noch nicht ob ich zu der Messe im März fahre. Ich würde es mir schon gerne anschauen, weiß aber irgendwie nicht, ob sich die Anfahrt wirklich lohnt :)

      Löschen
  9. Leider war es viel (!) zu voll aber dennoch beeindruckend was alles gezaubert wurde!
    Einige Torten waren mir persönlich leider zu kitschig, aber die etwas gradlinigen wie zb die Lebkuchentorte: Einfach toll! Glückwunsch an Dich, Heike!
    Ganz wunderbar fand ich auch die Krake in der Unterwasserwelt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag die etwas schlichteren Torten auch lieber als diese ganz kitschig-überladenen ;)

      Löschen
  10. Hallo, dann hab ich euch also doch an der Alster gesehen.. na wenigstens Anna hat Bilder gemacht :)
    Ich geb dir Recht, es war viel zu voll und zu warm. Zum Glück komme ich aus dem Umland von HH und werde es, wie die letzen Jahre auch, versuchen ab jetzt wieder Sonntags zur Tortenmesse zu fahren. Das war zu mindest die letzen Jahre viel entspannter.

    Mal schaun was uns im März in Schnelsen erwartet. Ich hoffe das dort mehr Platz ist und nicht so ein Gedränge. Meine Lust die Torten anzusehen war sehr schnell verflogen bei den Massen an Leuten.

    Dir noch einen schönen Tag
    LG
    Cordula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh du hättest doch einfach "Hallo" sagen können :) Wir sind alle ganz ganz nett und freuen uns wirklich über jeden neuen Kontakt! Auf die Messe im März bin ich auch schon gespannt. Mal sehen ob ich hinfahre :)

      Löschen
  11. Liebe Sarah,
    Mir war's leider auch viel zu voll :-(
    Und auch die Stände fand ich eher enttäuschend...
    Dafür waren die Torten echt genial.
    Meine Favoriten waren die Lebkuchen Torte, die Vogelkäfig-Torte, die pastellgrüne Torte mit Rosen und die Cupcakes mit den Lebkuchenhäuschen. :-)
    Aber es waren alles Meisterwerke!
    Viele Grüße
    Johanna

    AntwortenLöschen
  12. Also "die Dinos" Torte finde ich schon sehr gelungen und wirklich toll modelliert. Das ist schon wirklich Kunst ;)

    lg
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das ist wirklich nicht mehr "nur" eine Torte!

      Löschen
  13. Hallo Sarah,
    Ich war dieses Jahr auch eher enttäuscht von der Tortenshow. Die Stände waren nicht berauschend und ich fand das ein oder andere auch eher teuer. Wirkliche Schnäppchen konnte man kaum machen. Auch die ausgestellten Torten waren schon besser. Im letzten Jahr wusste ich gar nicht wo ich zuerst gucken soll und in diesem naja. Es waren natürlich auch dieses Jahr wirklich tolle Torten dabei, aber eher weniger als sonst.
    Ich werde nächstes Jahr im März mal die Cake World in Hamburg ausprobieren. Die soll wesentlich größer sein und es sollen sehr viele Aussteller teilnehmen. Ich lass mich überraschen.
    Dein Blog ist übrigens super!!
    Viele Grüße aus Hamburg
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand die Preise auch nicht so besonders gut. Wie du sagst eher etwas zu teuer...

      Löschen
  14. Hallo Sarah,
    war dieses Jahr zum zweiten Mal auf der Tortenshow. Heuer war ich auch eher enttäuscht. Es gab zwar einige wahnsinnig tolle Torten, aber auch viele unspektakuläre. Ich fand's auch mühsam, dass es keine Regelung bzgl. durchgehen gab. Die Leute drängelten, schoben einen quasi weiter bzw. drängten sich einfach vor, oftmals hatte man eine Hand mit Handy vorm (im Gesicht). Da sollte sich meiner Meinung nach das Organisationsteam was einfallen lassen.
    Liebe Grüße,
    Verena

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar :)